Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

    

 


 

Sozialverträglichkeit

und

SOZIALES ENGAGEMENT

stehen nicht im Widerspruch

zu Gewinnmaximierung,

sondern machen einander möglich!

Unser Projekt

wurde vorrangig als 

Investment in Menschen

konzipiert!

 

EMPORA  MARKET  PURCHASING  ORGANISATION  AVTIVITIES


Sozialverträgliches INVESTMENT

 Ihr Beitrag in Form einer Direktinvestition in ein nicht börsenorientiertes Unternehmen

■ Durch Beteiligung am Erfolg einer Investition in die Maßnahmen der HILFE ZUR SELBSTHILFE

Diese nachhaltige Geldanlage dient der Verwirklichung der Millenniumsziele


Äthiopien im Wandel

Äthiopien  öffnet  sich  der  Welt  in  beispielloser  Weise.  Die  Hauptstadt  Addis Abeba  zeigt  sich  den internatio- nalen  Gästen  mit  Luxushotels. Das Sheraton oder das Hilton beherbergen  Geschäftleute, Politiker  oder Showgrößen aus aller Welt.  Die Baubranche  boomt. Überall  entstehen  Geschäfte,  Malls  und  Hotels. Der  internationale  Flughafen  von  Addis präsentiert  sich   in  beeindruckender Größe  und  Architektur  sowie erkennbarem  Anspruch  auf  wettbewerbsfähiges Wachstum. Als Besucher ist man erstaunt über die Weltoffenheit, Freundlichkeit und Betriebsamkeit der Äthiopier. Vor allem die jungen Leute zeigen sich selbstbewusst und modern, ohne dass traditionelle Werte in Vergessenheit geraten. Als geschäftlich interessierter Gast findet man bereits zahlreiche westeuropäische  Unternehmen, die die außergewöhnlichen  Möglichkeiten  erkannt  haben und gemeinsam mit den politisch  und wirtschaftlichverantwortlichen Kräften zusammenarbeiten.

Erhebliche  Investitionen  ausländischer  Unternehmen  und  Kapitalgeber  unterstützen  die  positive  Entwicklung  von  Infrastruktur,  Telekommunikation  und  IT. Das Bildungsniveau steigt kontinuierlich. Die Universität von Addis Abeba bietet ihren Studenten Ausbildungschancen   aller Fakultäten. Derzeit  befinden sich national 14 weitere Universitäten in Planung, bzw. im Bau.

BOOM-TOWN  ADDIS ABABA


 

Der EMPORA-Projektfokus: Großflächiger Anbau von Premium-Hartweizen (DURUM)

DURUM (Hartweizen) enthält neben vielen essentiellen Nährstoffen vor allem viel Eiweiß und besitzt deshalb besondere koch- und backtechnologische Eigenschaften. Die Verwendung von hochwertigen DURUM ist daher unerlässlich für Pasta-Qualitätserzeugnisse nach internationalem Standard.

Der DURUM Anbau bedarf besonderer klimatischer und geologischer Voraussetzungen, welche insbesondere in seiner Heimat, dem äthiopischen Hochland, gegeben sind.

Weltweit hat die DURUM Produktion gerade 10% Anteil an der gesamten Weizenproduktion und ist in den etablierten Anbauländern(z.B. Italien u. Kanada) trotz steigendem Bedarf - vor allem aus klimatischen Gründen rückläufig. Allein der Importbedarf der EU wird für die nächsten Jahre auf ca. zwei Millionen Tonnen pro Jahr geschätzt.

Da sich aus dem forcierten wirtschaftlichen Anbau von DURUM in Äthiopien und dem internationalen Export (80% der Produktion) eine wesentliche Verbesserung der äthiopischen Außenhandelsbilanz ableiten lässt, werden die Bemühungen besonders begünstigt.